Sicheres Verhalten am Arbeitsplatz

Dieser Kurs informiert über verschiedene Gefahrenherde am Arbeitsplatz und darüber, wie sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer darauf reagieren sollten. Basis sind die Elemente „Hebe richtig – Trage richtig“, „Ergonomie am Arbeitsplatz“ und „Stolpern und Stürzen“, die einen Grossteil der Arbeitsalltagsrisiken vereinen. Dazu können je nach Branche und Tätigkeitsfeld zusätzlich spezifische Themen angeboten werden.

Hebe richtig – Trage richtig

Das Unfallrisiko beim Lastentransport von Hand und beim Transport mit einfachen Hilfsmitteln ist sehr hoch: 37‘000 Arbeitsunfälle pro Jahr verschlingen eine halbe Milliarde Franken und haben schmerzliche Erfahrungen der Betroffenen zur Folge. Es lohnt sich für die Betriebe, hier aktiv zu werden. Im Kurs wird die richtige Handhabung von Lastentransporten gezeigt , ohne dabei den Rücken falsch zu belasten.

Stolpern und Stürzen

In den Betrieben der Schweiz ereignen sich jährlich rund 66‘000 Sturzunfälle. Sie machen 25 Prozent aller gemeldeten Berufsunfälle aus und stehen damit in der Unfallstatistik an erster Stelle. Meistens handelt es sich um relativ banale Rutsch- und Stolperunfälle. Wesentlich seltener sind Absturzunfälle (Herunterfallen von Personen), sie haben aber schwerwiegendere Folgen. Allein die Rutsch- und Stolperunfälle, die sich in den Betrieben ereignen, belasten die Unfallversicherungen mit jährlich über 680 Mio. Franken. Für die Unternehmen belaufen sich die indirekten Unfallkosten gemäss Schätzungen auf über 1.7 Mia. Franken.

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok